Tools und Downloads

Programme, die Ihnen die Arbeit erleichtern

Es gibt im Internet eine riesige Anzahl an nützlichen und praktischen Programmen, die Ihnen das Erstellen von Medienprodukten und die Zusammenarbeit mit Dienstleistern der Medienbranche erleichtern. Manche davon sind heutzutage gar nicht mehr wegzudenken oder sogar zwingend erforderlich, weil ohne sie fast gar nichts mehr geht. Nachfolgend möchten wir Ihnen eine kleine Auswahl dieser Werkzeuge vorstellen. Den dazugehörigen Download-Link stellen wir ebenfalls bereit.

Tools und Downloads

FTP-Programme – zur Datenübertragung

Zur Übertragung Ihrer Daten nutzen Sie im Idealfall ein FTP-Programm. Es ermöglicht das Kopieren von Daten von Ihrem Rechner auf einen entfernten Rechner, zum Beispiel unseren Server. Nachfolgend finden Sie Links zu drei gängigen FTP-Programmen zur Übertragung von Daten:

Download Programm TotalCommander
Download Programm CoreFTP lite
Download FileZilla

Farbprofile – für eine korrekte Farbwiedergabe

Um eine möglichst farbgenaue Produktion nach einem festgelegten Standard sowie eine konstante und hohe Druckqualität über die gesamte Auflage zu gewährleisten arbeiten qualitätsorientierte Fachbetriebe mit sogenannten Farbprofilen, die in die Druckdaten eingerechnet werden. Die bei uns relevanten Profile sowie weitere Informationen dazu sind im Paket ECI_Offset_2009 enthalten.


Pakete über die Webseiten der ECI (European Color Initiative) herunterladen

Für die optimale Darstellung Ihrer RGB-Bilder am Bildschirm verwenden Sie das Profil eciRGB_v2.
Profil hier herunterladen

Acrobat Reader – zur Ansicht von PDF-Dokumenten

Heutzutage geht fast nichts mehr ohne den Adobe® Acrobat Reader. Mit Hilfe dieses Programms werden PDF-Dateien plattform- und systemunabhängig so dargestellt, wie es vom Urheber vorgesehen wurde. Der Betrachter muss dabei nicht über die zur Erstellung verwendete Software des Erzeugers verfügen. Insbesondere Druckdaten werden als PDF-Dateien übergeben und können druch die Druckerei gelesen und verarbeitet werden. Den Acrobat Reader können Sie kostenlos hier herunterladen.

PDF-Creator – zur Erzeugung von PDF-Dokumenten

Neben den Programmen der Adobe-Reihe gibt es Alternativen, um beispielsweise aus Word heraus eine ganz ordentliche PDF-Datei zu erzeugen. Wir nennen an dieser Stelle den PDF-Creator. Er ist weit verbreitet und arbeitet relativ zuverlässig. Sie können ihn hier herunterladen.

Irfan View – zum Betrachten und Bearbeiten von Bilddateien

Ein schnelles und leicht bedienbares Programm zur Ansicht und Bearbeitung von Bilddateien ist Irfan View. Es verarbeitet sehr viele Formate und ist daher hilfreich, falls sich eine Bilddatei mal nicht anzeigen lassen will. Sie können Irfan View hier downloaden.

DOCX-Reader – zum Öffnen aktueller Worddateien

Viele Anwender nutzen noch ältere Word-Versionen, mit denen man die docx-Dateien der heute üblichen Word-Versionen nicht öffnen kann. Da schafft der DOCX-Reader Abhilfe. Er ist kostenlos und kann docx-Formate mühelos verarbeiten. Zum Download geht es hier. DOCX-Dateien können übrigens auch mit Open Office geöffnet werden (siehe nächster Eintrag).

Open Office – die kostenlose Alternative zu den Microsoft® Office-Programmen

Die Programme der Open Source Software Open Office bieten nahezu den gleichen Funktionsumfang wie die Office-Programme von Microsoft®. Am gebräuchlichsten sind wohl das Schreib- und das Tabellenprogramm. Wer sich mit Word® und Excel® auskennt, wird im Umgang mit Open Office keine Schwierigkeiten haben. Zum Download geht es hier.

Sigil – Zur Bearbeitung von PDF-Texten

Wer schon mal Text aus einer PDF-Datei herauskopiert hat, wird sich eventuell über die Zeilenschaltungen am Ende jeder Zeile geärgert und diese manuell entfernt haben müssen. Einfacher geht das über Sigil, eigentlich ein Editor zum Erstellen und Bearbeiten von E-Books. Sigil ist kostenlos und kann hier heruntergeladen werden.

Kuler – zur perfekten Farbabstimmung

Eine perfekte Farbzusammensetzung Ihres Produktes muss kein Zufall sein. Mit Hilfe des Adobe®-Programms Kuler können Sie leicht passende Farbkombinationen herausfinden und Ihr Produkt entsprechend gestalten. Zum Adobe® Kuler gelangen Sie hier.

Dropbox – zum praktischen Filesharing

Oft sind genau die gebrauchten Dateien nicht auf dem Rechner, an dem man gerade sitzt. Oder man möchte Dateien übertragen, hat aber keinen FTP-Zugriff zur Hand. In diesen Fällen hilft die Dropbox. Dropbox ist ein virtueller Server, auf dem man Daten ablegen, verwalten und einem Zugriff zugänglich machen kann. Hier gehts zur Anmeldung.

Gimp – gute Bildbearbeitung für umsonst

Das Windows®-Programm ist kostenlos und bietet zahlreiche Funktionen rund um die Bildbearbeitung. Man könnte sie auch als Alternative zum Adobe® PhotoShop® betrachten. Gimp bietet über eine klar strukturierte Oberfläche diverse Standardwerkzeuge, zahlreichen Filter und alle benötigten Funktionen für die Bearbeitung von Bildern und Grafiken. Hier gelangen Sie zu Gimp.

Teamviewer – zum Mitmachen und fernsteuern

In der Regel unerwünscht aber manchmal ganz hilfreich ist der Besuch fremder Nutzer auf dem eigenen Rechner. Insbesondere zum Zwecke des Support ist der TeamViewer ein nützliches Tool, mit dem man dem Unterstützenden kontrollierten Zugriff auf den eigenen Rechner gewähren kann. Ideal ist der TeamViewer auch, wenn man den eigenen Rechner aus der Ferne steuern will. Zum Donwload geht es hier entlang.

7 Zip – klein, kleiner, am kleinsten

Um große Datenmengen möglichst klein zu bekommen, werden diese häufig gepackt bzw. komprimiert. Mit7-Zip verfügen Sie über eine kostenlose Software, mit der Sie zahlreiche Formate packen und entpacken können. Hier gelangen Sie zum Download.